Projekte in Sizilien

Phönizische Siedlung auf der              Insel Mozia / 2016

Die 800 v. Chr. gegründete phönizische Siedlung nahm einst die gesamte Insel ein. In der flachen 2-3 m tiefen Stagnone-Lagune von Marsala werden zahlreiche Befunde unter Wasser vermutet. Durch die Lagune verläuft vom Nordtor bis ans Festland eine submerse Unterwasserstraße, die detailliert untersucht und dokumentiert werden soll. Die Zusammenarbeit erfolgt mit der Philipps-Universität Marburg Soprintendente Prof. Dr. Sebastiano Tuso, Leiter der Soprintendente del mare, und Dr. Francesca Oliveri, der wissentschaftlichen Leiterin vor Ort.